Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Finanzierung

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Finanzierung eines Einfamilienhauses

Neben dem Hausvertragspreis fallen noch jede Menge Nebenkosten an. Außerdem muss nicht jede Leistung von der Baufirma übernommen werden.

Hier einige unserer Ausgabenposten die schon für die Finanzierung wichtig sind. Wir hatten eine Finanzberaterin (Roth). Ihre Schätzwerte lagen sehr nahe dem Ist-werten. Des Weiteren fügte ich der Tabelle noch 3 Spalten hinzu: Eigenleistung (bezahlen wir normal, "aus eigener Tasche"), Darlehen (soll über die finanzierte Summe bezahlt werden) und Erledigt. Damit habe ich in in der Bauphase gut den Überblick behalten.

Für die Relation: unser Grundstück ist ca. 800 m² groß, ein Einfamilienhaus, „1,5“ Stockwerke mit einer Wohnfläche etwa 180 m². Für Sanitärobjekte, Fliesen+Fliesenarbeiten, Maler- und Spachtelarbeiten haben wir nicht die Baufirma beauftragt, sondern uns selbst eine Firma gesucht.

 

Kategorie

Schätzung

Ist-Kosten

Kommentar

Grundstück

 

???

 

Notar

1.340,00 €

1.766,51 €

 

Grunderwerbsteuer

3.350,00 €

3.352,00 €

 

Gemeindes/Gericht/Grundbuch

1.340,00 €

1.197,50 €

 

Haus

(wir hatten uns für ein Holzhaus entschieden)

1200 € - 1700 € / m2

Beispiel für eine Ratenzahlung:

nach Bauantragsunterlagen 5%

nach Baugenehmigung 5%

nach Fundament 10%

nach Lieferung Montage 50%

nach Nach Rohinstallation 15%

nach Fertigstellung 10%

nach Endabnahme 5%

Bodengutachter

600,00 €

416,50 €

 

Baugenehmigung 

1.000,00 €

920,00 €

 

Bauversicherung

600,00 €

524,05 €

 

Vermesser

2.500,00 €

2.391,90 €

 

Prüfstatiker

2.000,00 €

1.994,39 €

 

Baustrom

750,00 €

442,31 €

Bauwasser wurde bei unserem Holzhaus nicht benötigt

Grundstück zusätzliche Erdarbeiten

 

1.332,80 €

wir hatten den Erdaushub von einer anderen Firma im Grundstück verarbeiten lassen (für späteres Etagenbeet) und Geländeausgleich

Kommunalabgaben für die Straße?

 

???

stehen Bauarbeiten an der anliegenden Straße an ist laut dem Kommunalabgabegesetz es erlaubt die Anlieger zur Kasse zu bitten

Außenanlagen (nur für Zaun verwendet)

20.000,00 €

15.000,00 €

wir wollten unbedingt wegen der Hauptstraße und den Kindern das Grundstück eingezäunt haben. Es gibt Nachbarschaftsgesetze das man nur für eine Zaunseite verantwortlich ist (rechts oder links). Wir hatten noch kein Nachbarn.

Preis für 100m verschiedene Zauntypen (Sichtschutz, Schmuck, Masche..) 2 Türen, Briefkasten +Name, Beleuchtung, Hs-nummer) und ein elektrisches Falttor

 

Dixi Klo

500,00 €

446,25 €

 

Erschließung / Medien

7.500,00 €

6.353,37 €

 

Sanitärobjekte

7.000,00 €

7.718,84 €

für 2 Bäder  (Posten aus Hausvertrag rausgenommen und alles bei Bäderwels Bauhaus gekauft)

Fliesen

4.000,00 €

5.060,00 €

für 2 Bäder  (Wand und Boden) + Bodenbelag gesamtes EG

Fliesenarbeiten

8.000,00 €

9.950,00 €

für 2 Bäder  (Wand und Boden),  Bodenbelag gesamtes EG, Sockelleisten, zusätzliches mit noch mehr Fliesen Kleines (Kaminholzfach, HWR, und rohrberkleidungen in HWR)

Maler und Spachtelarbeiten

10.000,00 €

9.600,00 €

Oberfläche Q2

Tapete

2.000,00 €

450,00 €

Fototapete and wenigen stellen (die meisten Räume ohne Tapete nur gemalerte Q2 Oberfläche 

Teppich (+ verlegen) 

2.000,00 €

2.240,00 €

gesamtes OG (ohne Bad)

Küche

15.000,00 €

17.200,00 €

sehr große Traumküche

BSB

2.000,00 €

3.397,45 €

 

zusätzliche Elektrik

5.000,00 €

5.000,00 €

 

Sonstiges Hausbaufirma

1.000,00 €

1.000,00 €

 

 

97.480,00 €

97.753,87 €